Studiobühne Erlangen e.V. freies, unabhängiges Theater für Erlangen

Bunny Rage

hasenohrenein Stück von David Becker

Regie: David Becker

Am 22., 27. und 28. Februar um je 19:30 Uhr im Saal des Frankenhof

Eintritt 6€, ermäßigt 4€ – zur Kartenreservierung

Die Auftragslage beim Osterhasen ist schlecht, so schlecht, dass er von Gott vor die Wahl gestellt wird, Leute zu entlassen oder sie dem Weihnachtsmann zur Verfügung zu stellen. Der Nordpol verzeichnet Rekordumsätze und wird immer mehr zum Kerngeschäft der Lord Almighty AG., während das Ostergeschäft seit Jahren schwächelt.
Trotz der innigen Feindschaft zwischen dem Weihnachtsmann und dem Osterhasen stimmt er zähneknirschend zu.
Doch schon bald häufen sich die Berichte von der krassen Ungleichbehandlung. Die Hasen bekommen die miesesten Jobs zugewiesen, arbeiten 20 Stunden am Tag, haben keine Rechte und werden von den Elfen misshandelt.
Halbherzig reagiert der Weihnachtsmann und stellt ein paar Grundregeln auf, an die sich aber kaum jemand hält.
Die Berichte werden immer erschütternder und die Hasen proben den Aufstand. Der Weihnachtsmann reagiert mit aller Härte und schlägt den Aufstand blutig nieder.
Nachdem auch ein letztes Flehen des Osterhasen ungehört verhallt und er stattdessen verdonnert wird die Toten zu ersetzen, entschließt er sich dazu, seine Leute zu bewaffnen, in den Untergrund zu gehen und den Weihnachtsmann zu bekämpfen.
Es beginnt eine epische Schlacht.

Mit: Romina BachnerGabor Bozsik, Alexander Esswein, Julian Gosolitsch, Karina HilleAnne Hoffmann, Michael Hörner, Sandra Knocke, Sylvia Krüger, Lena Möslein, Kristin Müller, Natalie Music, Mona Neugebauer, Andreas Pommer, Stella Reiss, Marie-Christin Schwab, Patrick Vogel und Matthias Zollitsch.

Kommentare sind geschlossen.