Studiobühne Erlangen e.V. freies, unabhängiges Theater für Erlangen

Sitcom

How I met your Two and a Half Friends

Am 4., 18. und 19. Dezember 2015 im Kulturforum Logenhaus in Erlangen
Beginn: 19:30 / Einlass: 19:00 Uhr  –zur Kartenreservierung

Regie: Julian Gosolitsch

Text: David BeckerJulian Gosolitsch und Michael Hörner

Assistenz: Karina Hille

Drei Fremde treffen sich in einer Bar. Ihr Problem: Jeder der drei glaubt, diese gemietet zu haben und der Vermieter scheint wie vom Erdboden verschluckt. Das wäre im normalen Leben kein Problem, hießen diese drei Personen nicht Phil, Brian und Marta und wären die unterschiedlichsten Menschen, die man sich vorstellen kann. Da keiner nachgeben will, bleibt ihnen nichts übrig, als sich zusammenzuraufen und die Bar gemeinsam zu führen. Als zu allem Überfluss auch noch Martas Tochter Abigail und deren Freund Art auftauchen ist das Chaos perfekt.

Das Kulturforum Logenhaus wird zum Studio für diese Hommage an das Genre der TV-Situationskomödie nach amerikanischem Vorbild.

EPISODENGUIDE:

  1. Dezember

Episode 1 – Pilot
Brian, Marta und Phil stellen fest, dass sie dieselbe Bar gemietet haben und Martas Tochter Abigail taucht auf, um ihren Freund Art vorzustellen.

Episode 2 – Gesundheit!
Der überraschende Besuch eines Gesundheitsinspektors stürzt die Bar ins Chaos.

Episode 3 – The Band Opening
Die Suche nach einem Motto für die Eröffnungsfeier der Bar gestaltet sich schwierig und auch die extra angeheuerte Band ist dabei keine große Hilfe.

  1. Dezember

Episode 4 – Psycho-Terrorpy
Ein Wasserrohrbruch und eine Psychoanalyse offenbaren ungeahnte Abgründe.

Episode 5 – Me, myself and the Mob
Eine Hochzeit steht ins Haus und zwei Herren unterbreiten Marta, Phil und Brian ein Angebot, das sie nicht ausschlagen können – oder etwa doch?

Episode 6 – Die satanischen Verse
Als zwei Zeugen Jehovas in die Bar kommen, um dort zu missionieren, werden sie in einen regelrechten Religionskrieg hineingezogen.

  1. Dezember

Episode 7 – Jumping Dad
Abi bringt einen überraschenden Besucher in die Bar, was alte Wunden aufreißt.

Episode 8 – A Very Stockholm Christmas
Ausgerechnet zu Weihnachten gerät die Gang in die Hände eines ungewöhnlichen Geiselnehmers.

Episode 9 – Finale
Als Brian sich ausversehen selbst ausknockt machen die anderen eine besorgniserregende Entdeckung.

– Alle drei Abende stehen für sich und sind unabhängig von folgenden oder vorhergehenden Episoden. – 

 

Für Besucher, die zwei oder drei Sitcom-Abende besuchen bieten wir reduzierte Preise:

  1. Besuch: 8€/5€
    2. Besuch: 6€/4€
    3. Besuch: 5€/3€

Mit: David Becker, Anna Beinvogl, Nils Bornebusch, Benjamin Epple, Alexander Esswein, Robert Godea, Julian Gosolitsch, Karina Hille, Michael Hörner, Andreas Jüngling, Ulrike Michael, Jasmin Ribeiro, Katharina Schliedermann, Marie-Christin Schwab, Stephan Thiemann, Thomas Wendel, Matthias Zollitsch, u.a.

Kommentare sind geschlossen.