Studiobühne Erlangen e.V. freies, unabhängiges Theater für Erlangen

Die Studiobühne Erlangen

 

Die Studiobühne Erlangen hat es sich zum Ziel gemacht, eine möglichst professionsnahe Plattform und Infrastruktur für kulturelle Projekte studentischer Initiative zu bieten. Hierzu wurde es als gemeinnütziger Verein der Stadt Erlangen eingetragen und anerkannt.

Das kommt Ihnen bekannt vor?

Kann sein, denn die Studiobühne ist der älteste Studententheaterverein Erlangens (und auch im bundesweiten Bereich mit an der Spitze), gegründet in den 1950er Jahren.

Im Jahre 2009 erfuhr die Studiobühne mit einem komplett neuen Ensemble eine Wiederbelebung und grundlegende Neuerungen.

Jede Spielzeit entwirft die Studiobühne einen umfangreichen Spielplan mit zahlreichen Veranstaltungen aus den verschiedensten kulturellen Bereichen, z.B. Theater, Lesung, Film, Tanz usw.

Damit die Ergebnisse auch für Kommilitonen zugänglich sind, arbeitet die Studiobühne strikt „non-profit“, finanziert sich neben den Einnahmen also größtenteils durch Spenden und kulturelle Förderung.

Die Studiobühne steht jedem offen und mittlerweile ist das Studiobühnen-Ensemble auf über 80 Mitglieder angewachsen, die aus den verschiedensten Bereichen kommen, z.B. Theaterwissenschaft, Pädagogik, Philosophie, Soziologie, Musikpädagogik und Maschinenbau.

Sie wollen immer auf dem aktuellsten Stand sein? Dann folgen Sie uns auf Facebook!

 

 

Kommentare sind geschlossen.