Studiobühne Erlangen e.V. freies, unabhängiges Theater für Erlangen

Das Fest

Ein Stück von David Becker frei nach dem gleichnamigen Film von Thomas Vinterberg

Am 16., 18. und 19. April um 20 Uhr im Saal der Mensa am Langemarckplatz – Eintritt frei
Zur Kartenreservierung

Regie: David Becker

Zur Feier seines 60. Geburtstags lädt der Hotelier Helge Klingenfeldt-Hansen viele Freunde und Verwandte auf seinen schlossähnlichen Landsitz ein.
Obwohl sich seine ältere Tochter Linda gerade erst das Leben nahm, scheint ihn das überhaupt nicht zu beschäftigen. Nur seine drei verbliebenen Kinder Christian, Helene und Michael sind hin- und hergerissen zwischen Wiedersehensfreude am Ort ihrer Kindheit und Trauer über den Tod der Schwester. Für die anderen Gäste spielt das keine Rolle und das Fest beginnt fröhlich und harmonisch.
Aber dann hält sein älterer Sohn Christian eine Tischrede, die den Verlauf des Abends radikal verändert…

Mit Bachner, Esswein, Groth, Jakob, Karbacher, Krüger, Maser, Nadler, Oeser, Pommer, Raddatz, Schliedermann, Schwab, Seeburg

Kommentare sind geschlossen.