Ausblick,  Spielzeit,  Was noch kommt

Schneekönigin

21./22./23. November 2019 im Logenhaus in Erlangen. 
Beginn: 19:30 Uhr – Einlass: 19:00 Uhr

Eintritt: 5€ Ermäßigt / 7€ Vollzahler (zur Kartenreservierung)
Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Regie: Nadine Raddatz
Text: Levin Handschuh
Konzept: Linda Petersen

 

“Nun bekommst du keine Küsse mehr”, sagte die Schneekönigin, “denn sonst küsse ich dich tot.”

“Die Wände des Schlosses waren aus Triebschnee und es gab über hundert Säle. Der größte Saal erstreckte sich über mehrere Meilen. Alle wurden von flackernden Nordlicht beleuchtet. Alle waren so riesig und so leer, so glänzend und so eisig. Nie ging es dort fröhlich zu. Leer, groß und kalt war es. Die Nordlichter flackerten mit einer Regelmäßigkeit auf, dass man zählen konnte, wann sie am höchsten und wann sie am niedrigsten standen. Mitten in diesem riesigen, leeren Schneesaal war ein zugefrorener See, der in tausende Stücke gesprungen war.”

Hans Christian Andersens Märchen zieht in seinen Bann durch seine morbide Schönheit und schaurige Fantastik. Die Studiobühne nimmt die Bilder des Märchens, um damit eine Geschichte von Verlust und Entbehren und innere Gefühlswelten zu zeigen.

 

Mit: Lars Eberhard, Marion Langholf, Miriam Poth
Technik: Florian Spiecker, Tobias Winklmüller