Spielzeit,  Was noch kommt

Tick… Tick… BOOM!

02./07./08. Februar 2020 im Experimentiertheater in Erlangen. 

Eintritt: 8€ Ermäßigt / 12€ Vollzahler (zur Kartenreservierung)

Regie: Sarah Dönges

“Cages or wings? Which do you prefer? Ask the birds.”

SoHo, New York, 1990. Der aufstrebende Musical-Komponist Jon steht kurz vor seinem 30. Geburtstag – und vor schwerwiegenden Entscheidungen: Seine Freundin Susan, die als Tänzerin „reiche und unbegabte Kinder“ in Ballett unterrichtet, möchte aufs Land ziehen und eine Familie gründen, sein bester Freund Michael gab die Schauspielerei auf und macht jetzt Karriere in der Marktforschung – nur Jon verdient weiter sein Geld als Kellner und versucht nebenbei das nächste große amerikanische Musical zu schreiben.
Die Workshop-Premiere von Jons Musical „Superbia“ steht kurz bevor und ihm ist klar, dass er es nur an den Broadway schaffen kann, wenn er in der Stadt bleibt.
Soll er weiter alle Entbehrungen auf sich nehmen und um jeden Preis seinen künstlerischen Träumen nachgehen – oder wäre es vielleicht langsam Zeit, sich der Realität zu stellen und endlich erwachsen zu werden?

„tick…tick…BOOM!“ ist das autobiographische Frühwerk des pulitzerpreisgekrönten Musical-Komponisten Jonathan Larson und erzählt die Entstehungsgeschichte seines Broadway-Riesenerfolgs RENT.

Mit: Franziska Ift, Matthias Nadler, Dominik Rottler

Band: Dennis Löwen (Gitarre), Julian Fuchs (Bass), Patrick Neubert (Keyboards), Thomas Horn (Schlagzeug)

Musical in englischer Sprache.

Buch, Musik und Gesangstexte von Jonathan Larson
David Auburn, Scriptberatung
Originalproduktion und Orchestrierung von Stephen Oremus

Originalproduktion von tick..tick..BOOM! im Juni 2001 off-Broadway von Victoria Leacock, Robyn Goodman, Dede Harris, Lorie Cowen Levy, Beth Smith