Spielzeit,  Was noch kommt

Night on the Galactic Railroad


25./30./31. Oktober 2020 in der Luise – The Cultfactory in Nürnberg.
Beginn: 20:30 Uhr – Einlass: 20:00 Uhr

Eintritt: 5€ Ermäßigt / 8€ Vollzahler (zur Kartenreservierung)

Regie: Lars Eberhard

“Ich glaube, jeder ist am glücklichsten, nachdem er etwas wirklich Gutes getan hat.”

„Night on the Galactic Railroad“ ist ein japanischer Klassiker aus dem Jahr 1927 (veröffentlicht 1934) von Kenji Miyazawa und sein berühmtestes Werk. Das Stück selbst beschäftigt sich viel mit der Frage: Was ist wahres Glück? Der junge Giovanni lebt allein mit seiner Mutter. Als diese krank wird und er sich um sie kümmern muss, hat er keine Zeit mehr für anderes und wird zum Außenseiter in seiner Klasse. Einzig sein Sandkastenfreund Campanella hält noch zu ihm. Am Abend des Milchstraßenfests finden sich die beiden Jungen plötzlich an Bord der Galaktischen Eisenbahn wieder und eine phantastische Reise durch den Nachthimmel beginnt. Sie überqueren zusammen die Milchstraße mit dieser Dampflokomotive, die schneller als das Licht ist. An Bord des Zuges erwarten sie spannende Abenteuer und märchenhafte Welten. Doch was hat es mit dem Zug tatsächlich auf sich?