Studiobühne Erlangen e.V. freies, unabhängiges Theater für Erlangen

10 Jahre Studiobühne Erlangen – Spielwiese für alle

Theaterfest am 05. & 06. Juli in Erlangen

Zum Anlass des zehnjährigen Bestehens der Studiobühne Erlangen in der Kulturlandschaft der Metropolregion haben wir beschlossen, ein Theaterfest zu veranstalten.
Wir wollen die Feierlichkeiten nutzen, um unseren Unterstützern, Zuschauern und Mitwirkenden zu danken und einen Blick zurück auf das kreative Schaffen der vergangenen zehn Jahre zu werfen. Getreu unserem Jubiläums-Motto “Spielwiese für alle” werden Mitglieder und Freunde der Studiobühne für euch ein buntes Programm zusammenstellen!
Als Besucher könnt ihr Kontakte in der Kulturszene knüpfen, kostenlose kulturelle Beiträge genießen oder einfach nur mit uns feiern!

Macht euch gefasst auf ein spannendes Wochenende voller Theater, Musik, Lesung, Performance und vieles mehr!


Fr., 05. Juli 2019

Nonstop Nostalgia
Beginn: 20:30 Uhr – Einlass: 20:00 Uhr
Pacelli Haus, Sieboldstraße 3, 91052 Erlangen
Regie: Matthias Nadler, Andreas Pommer
Text: David Becker, Julian Gosolitsch, Michael Hörner

Der Eintritt ist frei! Hier geht’s zur Kartenreservierung. (Freie Platzwahl)

Das Jahr 2079: In einem Erlanger Altersheim erinnern sich drei greise Mitglieder der Studiobühne an ihre relativ glorreichen Tage auf den mittelgroßen Bühnen der Stadt. Doch ihre Erinnerungen sind nach Jahren unter dem Scheinwerferlicht ein wenig… getrübt und so weiß niemand mehr so genau, wann, wie und warum das alles passiert ist, in den vergangenen 70 Jahren. Aber eines ist sicher: Jeder von ihnen war der Größte.

Sa., 06. Juli 2019

Theaterfest von 13:00 bis 18:00 Uhr
Neustädter Kirchenplatz, 91054 Erlangen
Der Eintritt ist den ganzen Tag frei! Kommt vorbei und feiert mit uns!

Wir präsentieren ein buntes Programm (siehe unten), begleitet von performativen Installationen im öffentlichen Raum, der Vereins-Ausstellung „10 Jahre – 100 Stücke“, Bewirtung, einer Tombola, der Herausgabe des Studiobühnenblatts Heft 3 sowie Ständen von Freunden der Studiobühne und Erlanger Kulturvereinen.

Bühnenprogramm
13:00 Uhr      Live-Musik Mona and the Guvn’ors
13:30 Uhr      Textperformance Cris Ortega, Stella Reiss
14:00 Uhr      Impro-Theater holterdiepolter!
14:30 Uhr      Live-Musik & Tanz Dañserlà – Bal Folk
16:00 Uhr      Lesung Wortwerk Adrian van Schwamen, Bettina von Minnigerode
16:30 Uhr      Live-Musik Musical Company Nürnberg
17:00 Uhr      BeeB (Bringt eure eigenen Bücher)
17:30 Uhr      Bühnenkampf-Show Studiobühne Erlangen
17:45 Uhr      Lesung Wortwerk Valeria Fischer, Michael Pietrucha

Sa., 06. Juli 2019

Brasil 2091 – ein kafkaeskes Happening
Beginn: 20:00 Uhr – Einlass: 19:15 Uhr
Redoutensaal, Theaterplatz 1, 91054 Erlangen
Regie: Levin Handschuh
Leitung: Gabor Bozsik
Mit dem Ensemble der Studiobühne Erlangen

Eintritt: 5€ Ermäßigt / 8€ Vollzahler (zur Kartenreservierung)

Zum 10-jährigen Jubiläum zeigen wir eine Hommage an das erste Studiobühnen-Stück, Brasil! Damals ein wilder Mix aus George Orwell, Kafka und Monty Python mit Terrorismus und Überwachung, ist das Thema 10 Jahre danach immer noch aktuell. Es wird ein Happening, d. h. kein feststehendes Theaterstück, sondern viele verschiedene Events (Performances, Musiknummern, kurze Szenen, Sketche, Filme), die den Zuschauer in ein total(itär)es Theater in die Brasil-Welt entführen.

Kommentare sind geschlossen.