Studiobühne Erlangen e.V. freies, unabhängiges Theater für Erlangen

Zellteilung

Am 04. / 08. / 09.05.2018 in der Mensa am Langemarckplatz in Erlangen
Beginn: 20:00 Uhr – Einlass: 19:30 Uhr
Eintritt: TBA

„Mein Vater war schon im Knast und sein Vater auch. Das ist so eine Art Familienbetrieb.“

Regie: Constantin Schmitz
Dramaturgie: Laura Eyselein
Text: Constantin Schmitz

Weil das Gefängnis bis zum Rand gefüllt ist, beschließt die Leitung kurzerhand, mehrere Zellen zusammen zu legen. So landen etwa frisch verurteilte Steuerhinterzieher und Betrüger in einer Zelle mit Mördern, Bankräubern und Entführern. Um weder der Langeweile, noch den Zellengenossen zum Opfer zu fallen, gilt es kreativ zu sein, Verbündete zu finden und bloß nicht den eigenen Galgenhumor zu verlieren. Was alle gemeinsam haben? Sie sind ausgesprochen gut darin, schlechte Entscheidungen zu treffen.

Mit: Lisa Zillessen, Angelo Pojer, Theresa Lettenmeier, Omar El Tokali, Nadine Schneider, Jan Sikorski, Lena Möslein, Ralf Altmann, Sophie Ambré, Jaap Swaminathan, Sylvia Krüger, Matthias Nadler, Zara Schmitz
Technik: Daniel Blindauer, Jonas Kleinschmidt

Kommentare sind geschlossen.